Der digitale Lesezirkel –
jetzt auch für Bibliotheken

Ihre Vorteile:

  • Über 350 Top-Periodika auf einmal anbieten. Aktuelle Titelliste hier herunterladen.
  • Alle Titel immer aktuell, immer verfügbar – auch bei gleichzeitigem Zugriff
  • Kein Aufwand für Bestellung, Einarbeitung und Präsentation der Medien
  • Ortsgebundener Service für mehr Besucher
  • Einfachste Nutzung: Ohne Login sind Besucher Ihrer Bibliothek sofort freigeschaltet 
  • Kostenlose App für Ihre Kunden
  • Für jede Bibliothek: Service unabhängig von der Onleihe
  • Keine Installation nötig, webbasierter Service ohne technischen Aufwand
  • Transparente Kosten dank Abonnement zum Festpreis
  • Bibliotheksnaher Service und Support durch die divibib

Die aktuelle Titelliste von Sharemagazines finden Sie hier zum Download.

Ihre divibib-Ansprechpartnerin berät Sie gerne zu Sharemagazines!

Die Sharemagazines-App gibt es gratis in den einschlägigen App Stores!

Hier Produktvideo ansehen:


Fragen und Antworten

Allgemeines

 

Sharemagazines ist die digitale Variante des bekannten Lesezirkels in Wartezimmern von Ärzten, Friseuren u. ä.  

Die postalische Adresse der Bibliothek, die als Standort eingebunden wird, entspricht einer "Location", für die die Freischaltung erfolgt.

Es gibt zwei Arten der Freischaltung:

  • Freischaltung als GPS-Standort        
  • Freischaltung über das W-LAN-Netzwerk eines Standortes.

Die Zugangsvoraussetzungen für die Nutzung sind denkbar einfach:

1. App Sharemagazines im App Store herunterladen, installieren und öffnen
2. GPS einschalten
3. Zeitschrift oder Zeitung auswählen und lesen

Die Zeitschriften werden den LeserInnen angeboten, sobald sie sich im Bereich eines Sharemagazines-Standortes aufhalten.
Es ist keine Registrierung notwendig, es werden keine Zugangsdaten eingegeben, außerdem müssen NutzerInnen nicht bei der Bibliothek angemeldet sein.

 

Es ist keine Registrierung notwendig, es werden keine Zugangsdaten eingegeben, außerdem müssen NutzerInnen nicht bei der Bibliothek angemeldet sein.

Für die Nutzung wird ein internetfähiges Endgerät benötigt sowie die kostenlose App Sharemagazines. Für iOS ist diese ab der Version 9.x und für Android ab 4.0 verfügbar.

  • Mehr Besucher durch Ortsgebundener Service
  • Alle Zeitungen und Zeitschriften unbegrenzt parallel nutzbar
  • Sämlichte Ausgaben immer tagesaktuell
  • Begeistern Sie mit über 300 Top-Titeln
  • Äußerst einfache Einrichtung ohne Installation
  • Unabhängig von der Onleihe
  • Monatlicher Festpreis für das Gesamtpaket
  • Diebstahlsicher, weil digital
  • Hygienisch lesen auf dem eigenen Endgerät
  • Umweltfreundlich: Spart Papier, Druck, Transport

Sharemagazines bietet derzeit über 350 verschiedene Zeitschriften und Zeitungen. Die Titel sind immer aktuell und werden beständig erweitert.

Nein. Sharemagazines kann den physischen Bestand vor Ort in Ihrer Bibliothek ergänzen oder (in Teilen) ersetzen.
Das ePaper und eMagazine Angebot der Onleihe richtet sich im Gegensatz dazu an Nutzer, die ortsunabhängig von der Bibliothek zu Hause oder unterwegs lesen möchten.

Zum Testen laden Sie sich einfach die App herunter. Dort können Sie auch unabhängig von einem Sharemagazine-Standort die ersten sechs Seiten von ausgewählten Zeitungen und Zeitschriften gelesen lesen.


Nutzungsmöglichkeiten

Die personalisierte Einrichtung des Begrüßungsbildschirms mit Willkommenstext, Logos und weiteren Informationen, auch Videos, ist möglich. Hierfür haben Bibliotheken einen eigenen Admin-Bereich.

Nein, dies ist auch nicht erforderlich. Jeder Nutzer hat den vollen Zugriff auf den Gesamtbestand hat, solange er sich an einem Sharemagazines-Standort aufhält. 

 

Eine Vormerkung ist nicht erforderlich, da jeder Nutzer jederzeit den vollen Zugriff auf den Gesamtbestand hat, solange er sich in einem Sharemagazines Standort aufhält.

 

Nein. Der Nutzer kann nur innerhalb eines Sharemagazines-Standortes die Zeitungen und Zeitschriften lesen.

Wie bei einem Lesezirkel ist immer die jeweils aktuelle Ausgabe verfügbar. Es gibt keine Vorhaltedauer und kein Archiv.


Integration in Onleihe und Opac

Nein. Sharemagazines und Onleihe sind zwei voneinander unabhängige Angebote.