06.04.2016

100er-Marke geknackt: Onleihe-Verbund NBib24 jetzt mit über 100 Mitgliedsbibliotheken

Mit dem Beitritt vier weiterer Bibliotheken zum 1. April 2016 hat der niedersächsische Onleihe-Verbund „NBib24“ jetzt über 100 teilnehmende Bibliotheken und ist damit derzeit bundesweit der größte Verbund dieser Art.

Im Jahr 2009 mit 20 Bibliotheken gegründet, hat „NBib24“ in den letzten Jahren so großen Zulauf gehabt, dass die Mitgliederzahl inzwischen im dreistelligen Bereich liegt. Mit mehr als 16.600 Titeln und 60.000 Exemplaren – von aktuellen Krimis über vegane Trendkochbücher und populäre Reiseberichte bis zu Tageszeitungen – bieten die niedersächsischen NBib24-Bibliotheken ihren Nutzern ein breites Angebot an E-Medien in allen Teilen des Landes. Die Ausleihzahlen zeigen seit sechs Jahren deshalb auch kontinuierlich hohe Zuwachsraten.

Dieser Erfolg ist wesentlich auf die gute und enge Zusammenarbeit der Verbundbibliotheken und die Koordination des Verbundes durch die Büchereizentrale Niedersachsen zurückzuführen. Kooperativ arbeitende Arbeitsgruppen und Lektoratsteams haben ein Bestandskonzept für NBib24 entwickelt, Werbematerialien gestaltet, sie werten Statistiken aus und planen aktuell einen Relaunch des Web-Portals. Die Büchereizentrale Niedersachsen schult zudem die Verbundbibliotheken und unterstützt Neueinsteiger bei Ihrem Verbundbeitritt.

Neue Mitgliedsbibliotheken profitieren stets von den Erfahrungen, die die anderen gesammelt haben. Der Zusammenschluss der Bibliotheken zum Verbund bewirkt außerdem eine erhebliche Senkung der Kosten für die einzelnen Bibliotheken und bietet durch den gemeinsamen E-Medienpool ein großes und breit gefächertes Medienangebot für die Bibliotheksnutzer. Weitere niedersächsische öffentliche Bibliotheken können sich NBib24 anschließen. (QUELLE: NBib24/Büchereizentrale Niedersachsen)

Weitere Informationen finden Sie hier: http://www.bz-niedersachsen.de/nbib24-170.html

Zur NBib24 geht's hier: www1.onleihe.de/nbib24