10.11.2016

„eReader-Schulungen lohnen sich!“ – Erfahrungen aus der Stadtbücherei Landshut

Seit gut drei Jahren bietet die Stadtbücherei Landshut eReader-Schulungen in ihrem Lernzentrum an – und berichtet von sehr positiven Erfahrungen damit.

Von Christian Stegner

Seit gut drei Jahren bietet die Stadtbücherei Landshut eReader-Schulungen in ihrem Lernzentrum an. Dort gibt es einen fest montierten Beamer mit Whiteboard. Zusätzlich können wir die freie Fläche mit Stühlen und Dreieckstischen ausstatten.

Für alle Kunden gibt es die Möglichkeit, sich für die Veranstaltung eReader auszuleihen. Wir haben circa 15 Geräte, dazu gehören alle Tolino-Modelle, ein Kobo Glo, ein PocketBook Touch 62 und ein Sony PRS-T1. Die Geräte werden in einer Box gemeinsam mit einer Anleitung, dem Ratgeber „eBooks und Onleihe“ und einem Ladegerät ausgehändigt. Zusätzlich können wir über unsere büchereiinternen Tablets den Zugang über die Onleihe- Apps testen und auf aktuelle Fehlermeldungen reagieren. WLAN ist bei uns vorhanden.

Ein solcher Informationsnachmittag dauert zwischen ein bis zwei Stunden und findet seit eineinhalb Jahren einmal monatlich statt, außer im Juli und im August.

Der Nachmittag ist in zwei Bereiche eingeteilt: Die erste Stunde befasst sich unter anderem mit den Unterschieden zwischen Tablets, Smartphones und eReader. Außerdem beschäftigen uns folgende Fragen „Wie ist die Onleiheseite aufgebaut? Wie kann man Medien suchen und ausleihen? Welche Medien kann man auf welchem Gerät benutzen? „Was ist die Adobe-ID und wie meldet man sich bei Adobe dafür an?“

In der zweiten Stunde können die Kunden ihre eigenen Fragen rund um die Onleihe oder zu ihren eigenen Geräten stellen. Für Kunden, die diese Nachmittage nicht besuchen können, gibt es sogar die Möglichkeit, einen persönlichen Termin auszumachen.

Weiterhin bietet die Stadtbücherei Landshut seit zwei Jahren einen Blog zum Thema „eReader“ an: https://stadtbuechereilandshut.wordpress.com. Hier findet man Wissenswertes etwa über das Audio-Streaming, Fehlermeldungen in Adobe Digital Editions, aktuelle Entwicklungen in der Onleihe sowie Zugänge zu kostenlosen eBooks.

Es lohnt sich wirklich, die Zeit in Vorbereitung und Einarbeitung in das Thema Onleihe und in die eReader-Schulungen zu investieren, da dadurch für den Kunden auch in diesen Bereich eine Anlaufstelle vor Ort und per E-Mail oder Telefon geschaffen wird!

Für weitere Informationen können Sie mich gerne kontaktieren unter der E-Mail christian.stegner@landshut.de oder unter der Telefonnummer 0871-2 28 77.

Die Onleihe Niederbayern-Oberpfalz finden Sie unter: www4.onleihe.de/niederbayern-oberpfalz

Ihr Ansprechpartner:

Christian Stegner
Stadt Landshut
Stadtbücherei im Salzstadel
Tel.: 0871-22877 oder 22878
E-Mail: christian.stegner@landshut.de
www.landshut.de/stadtbuecherei