07.06.2016

Erste französische Onleihe startet Mitte Juni 2016 in Straßburg – eCircle als Präsentationssystem

In deutschen Bibliotheken hat sich der eCircle der divibib bereits als Präsentationssystem für digitale Medien aus der Onleihe etabliert. Jetzt soll Mitte Juni in der Statdbibliothek Straßburg das erste französische Portal zur E-Medien-Ausleihe auch gleich mit einem unserer eCircles starten. Der wurde vergangenen Freitag von einem deutsch-französischen Projektteam aus Mitarbeitern der Bibliothek sowie von ekz, divibib und EasyCheck installiert.

Das deutsch-französische Projektteam für Frankreichs erste Onleihe „l @appliBooks“ mit dem gleichnamigen Präsentationsmöbel in der Straßburger Zentralbibliothek „André Malraux“. Hinten stehend von links: Claude Tinetti (ekz Frankreich), Franck Queyraud (Médiathèques de l'Eurométropole de Strasbourg), Dr. Jörg Meyer (ekz), Jan Nandzik (IT-Berater), Sylvia Büchele (ekz), Antje Klein (divibib), Gerald Schäffler (EasyCheck); im Vordergrund zwei Mitarbeiterinnen und ein Mitarbeiter der Bibliothek. –FOTO: ekz

In deutschen Bibliotheken hat sich der eCircle der divibib bereits als Präsentationssystem für digitale Medien aus der Onleihe etabliert. Jetzt soll Mitte Juni in der Statdbibliothek Straßburg das erste französische Portal zur E-Medien-Ausleihe auch gleich mit einem unserer eCircles starten. Der wurde vergangenen Freitag von einem deutsch-französischen Projektteam aus Mitarbeitern der Bibliothek sowie von ekz, divibib und EasyCheck installiert.

In Frankreich heißt das Gerät zur Recherche und Ausleihe von E-Books eigentlich „ebiblio“. Die Onleihe in Straßburg und ihr Präsentationsmöbel tragen jedoch den individuellen Namen: „l@ppli Books“.  Damit ist es nun möglich, E-Books aus der Bibliothek direkt mit eigenen Endgeräten zu nutzen – erstmals in ganz Frankreich! Die Technik und Software dazu liefert die ekz-Gruppe aus Reutlingen, die E-Medien für die französische Onleihe bietet das ekz-Partnerunternehmen BIBLIOTHECA aus Paris an.

Philippe Charrier, Direktor des Bibliotheksverbundes Médiathèques de l'Eurométropole de Strasbourg, gratulierte zu diesem Pilotprojekt, das der Bibliothek landesweit eine Vorreiterrolle im Bereich der digitalen Medienausleihe verschaffe. Überdies lobte er die gelungene Farbgebung des „l@appli Books“-Präsentationsmöbels, das mit seinem rot-weißen Look perfekt zur geradlinigen Einrichtung der Zentralbibliothek „André Malraux“ passe. Charrier hofft, nicht nur die bestehenden Nutzerinnen und Nutzer mit dem neuen digitalen Angebot zu begeistern, sondern damit auch weitere Menschen für die Bibliothek zu gewinnen. „l@appli Books“ soll Mitte Juni den Bibliotheksnutzern und ebenfalls der breiten Öffentlichkeit vorgestellt werden.

Zuvor zeigt die französische ekz-Niederlassung den ebiblio - natürlich mit einer Vorschau der Straßburger Onleihe - auf dem französischen Bibliothekskongress ABF in Clermont-Ferrand vom 9. bis zum 11. Juni 2016.

Ihre Ansprechspartnerin
Antje Klein
Telefon +49 7121 144-124
Antje.Klein@ekz.de