03.03.2015

Jetzt auf einen Blick: physische und digitale Medien

Die gleichzeitige Suche in beiden "Dimensionen" ist jetzt möglich: Ob Onleihe oder Regal – in der von der divibib und OCLC optimierten Mediensuche finden Ihre Kunden jetzt physische und digitale Medien mit aktueller Verfügbarkeit. Und das Nutzerkonto zeigt den Ausleihstatus beider Medientypen auf einen Blick. Die Stadtbibliothek Paderborn hat es vorgemacht.

https://www.youtube.com/watch?v=Q7ojKwZsmVI&spfreload=10

Ein neuer Videoclip zeigt es: Dank OCLC und divibib wachsen physische und digitale Ausleihe weiter zusammen. Denn Bibliothekskunden wünschen sich schon lange, sich gleichzeitig mit einem „Login“ bei der Onleihe und dem Nutzerkonto anzumelden, in der konventionellen Mediensuche sofort zu sehen, ob das E-Book in der Onleihe noch verfügbar ist, direkt auszuleihen oder vorzumerken.

Jetzt ist dieser Komfort möglich dank einer von OCLC und der divibib entwickelten Software-Schnittstelle. Sie baut eine Brücke zwischen den unterschiedlichen Portalen und sorgt dadurch für den Austausch der Daten in Echtzeit. Bereits in der Pilotphase begeisterten die neuen Funktionen bei der Stadtbibliothek Paderborn Personal und Kunden. Stimmen hierzu haben wir für Sie in einem neuen Videoclip festgehalten. Die E-Medien-Integration gibt es für die OCLC-Bibliothekssysteme BIBLIOTHECAplus und SISIS-Sunrise. Die Entwicklung wird jedoch auch anderen Softwarehäusern angeboten.

Hier Videoclip ansehen.

Möchten Sie die kostenlose Schnittstelle für Ihre Onleihe implementieren? Dann sprechen Sie uns gerne an!

Ihre Ansprechpartner
Support-Team der divibib
07121 144-417
info@divibib.com