01.03.2016

Reisen Sie mit uns durch reale und digitale Welten – auf dem Leipziger Bibliothekskongress!

Ganz im Zeichen sich wandelnder Kommunikation zeigt sich in diesem Jahr die divibib gemeinsam mit der ekz-Gruppe auf dem 6. Leipziger Kongress für Information und Bibliothek: Mobiles Bibliotheksmarketing, E-Learning, interaktives Spielen und Lernen sowie digitale und physische Medienpräsentation stehen für die neuartigen Möglichkeiten, die die ekz-Gruppe Ihrer Bibliothek eröffnet.

Anstelle des Deutschen Bibliothekartags findet in diesem Jahr der Kongress für Information und Bibliothek in Leipzig statt. Er steht unter dem Motto „Bibliotheksräume – real und digital“. Auch die ekz lädt Sie ganz herzlich ein zu einem Besuch an ihren Stand im Congress Center Leipzig auf der Ebene 0, Standnummer C03 während der Firmenausstellung vom 14. bis zum 16. März 2016. Kommen Sie doch auch zu unserem Firmenempfang am Dienstag, 15. März 2016, um 10 Uhr und nutzen Sie die Gelegenheit zum Austausch mit unseren Spezialisten. Für Sie vor Ort sind Ansprechpartner der Unternehmen ekz.bibliotheksservice, divibib, EasyCheck und NORIS.

Machen Sie bei uns Station, wir stellen Ihnen spannende Neuentwicklungen und weitere Produkte vor: BiBlue erlaubt es Bibliotheksbesuchern, mit kleinen Funksendern, sogenannten Beacons, Push-Nachrichten auf ihrem Smartphone zu empfangen.

Zukünftig wird der Zugang zu E-Learning-Kursen renommierter Anbieter über die Onleihe möglich sein. Einen ersten Eindruck davon erhalten Sie auf unserem Stand.

Wie einfach und ansprechend mit dem eCircle digitale Medien aus der Onleihe präsentiert, recherchiert und verbucht werden, können Sie am Touchscreen des neuen mobilen Terminals "Rondo" direkt ausprobieren.

Für interaktiven Lern- und Spielspaß sorgt der Multitouch-Table Education mit seinen zahlreichen kreativen Anwendungen.

Das außergewöhnlich wandlungsfähige Präsentationsmöbel SichtBar rückt aktuelle Medienangebote ins rechte Licht. Wenige Handgriffe genügen, um diesem Modulsystem ein immer wieder neues Gesicht zu geben. So sorgen Sie in Ihrer Bibliothek für Aufmerksamkeit und bleiben für Ihre Kunden attraktiv.

Denn 58 Prozent der Bürger im Alter von 16 bis 75 Jahren finden es wichtig, dass Bibliotheken in Deutschland weiterhin eine feste Größe sind, 32 Prozent halten es sogar für sehr wichtig. Das war eines der Ergebnisse der kürzlich veröffentlichten Allensbach-Studie „Die Zukunft der Bibliotheken in Deutschland“. Die meisten Befragten wünschen sich ein umfangreiches Angebot an Büchern, E-Books, Zeitschriften, Musik und Filmen in ihrer Bibliothek sowie eine angenehme Atmosphäre, in der man sich wohlfühlt. Ein spannendes Thema – sprechen Sie uns gerne darauf an.

Gehen Sie gemeinsam mit uns auf Erkundungstour, wir freuen uns auf Sie!

Die aktuellen Informationen rund um dem Kongress finden Sie auf der Website des Messe: www.bid-kongress-leipzig.de